Der Engel, der Maria die Geburt Jesu ankündigt, stand im Mittelpunkt des Gottesdienstes am 1. Advent.

Die Konfirmandinnen Mia und Leonie stellten die Szene dar während Pfarrerin Nina Nicklas-Bergmann die Geschichte erzählte.

Musikalisch gestaltet wurde der Gottesdienst, wie regelmäßig in den letzten Wochen und Monaten, wieder von einem dreiköpfigen Ensemble des Kirchenchors unter Leitung von Andreas Oelert.

Eröffnet wurde der Gottesdienst von zwölf Konfirmandinnen und Konfirmanden, die das Licht für den Adventskranz in die Kirche brachten.